Die Schnellboot-Seite

----- S-Boote --   -Tender-      Verschiedenes ----- Gästebuch

  S-Boote in anderen Einheiten

 

Kontakt

Links S-Boot-Seiten 

Links Freunde 

Home

Haftungsausschluss

Impressum

Datenschutz

Literatur

 

 

 

S-Boote in anderen Einheiten der Kriegsmarine 1935 - 1945

 

51. Vorposten-Flottille

Mit einer Umorgansation des  Küstensicherungsverbandes norwegische Westküste wurden die ehemaligen S-Boote V 5507, V 5508 und V 5510 - 5512 an die 51. Vorpostenflottille übergeben . 

Bezeichnung in der 55. Vorpostenflottille Abgabe an 51. Vorpostenflottille Neue Bezeichnung
V 5507 1944 S 10
V 5508 1944 S 11
V 5510 1944 S 13
V 5511 1944 S 15
V 5512 1944 S 16

Die Boote wurden wie auch schon in der 55. Vorpostenflottille im Wesentlichen für Sicherungsaufgaben von Handelsschiffen und für Personentransporte eingesetzt.

Am Ende des Krieges in Norwegen, am 08.05.1945, lagen die Boote in Bergen.

 Aus dem schriftlichen Bericht  des Oblt.z.S.d.Res. Ludwig Unger ist bekannt, dass er 1944 bis Kriegsende Kommandant von "S 13" war, der Kommandant von "S 15" war Lt.z.S.d.Res. Rapp. Herr Unger berichtete auch, dass die Boote zur 51. Vorpostenflottille gehörten.

 

 

S-Boots-Typen

Abmessungen, Antrieb, Waffen, 

Organisation der S-Boot-Waffe Bilder
Kriegsschauplätze Ritterkreuzträger der S-Bootwaffe S-Boots-Verluste Verbleib der S-Boote